Banner Teilnehmerbefragung

Banner

Teilnehmerbefragungen

Wenn Sie eine Seminarevaluation, das Einholen von Feedback der Teilnehmenden eines Trainings oder Kongresses oder die Befragung zur Qualität von Schulungen oder Fortbildungen planen, sind wir der richtige Partner für Ihr Unternehmen!

Als Full Service Anbieter übernehmen wir für Sie die Entwicklung des Fragebogens, die Durchführung der Teilnehmerbefragung und die Auswertung des Feedbacks. Mithilfe unserer Auswertung ermöglichen wir es Ihnen die Qualität unterschiedlicher Seminare (oder sonstiger Formate) zum Beispiel in Bezug auf deren Dozenten oder Inhalte zu vergleichen und Maßnahmenpläne zu erstellen, die direkt auf die Zufriedenheit der Teilnehmenden abzielen.

Kontinuierliche Feedbacks liefern dabei Daten, Zahlen und Informationen, die Ihnen dabei helfen, Seminarevaluationen nachhaltig zur Qualitätssicherung zu nutzen.

Informieren Sie sich zu inhaltlichen Fragestellungen im Kontext der Seminarevaluation auch gerne in unserem Know-How Bereich.

Konzeption und Fragebogenentwicklung

Kundenbefragung Konzeption

Im Rahmen der Konzeption einer Teilnehmerbefragung odre Seminarevaluation identifizieren wir gemeinsam mit Ihnen die individuellen Besonderheiten der zu evaluierenden Seminare, Trainings oder Kongresse. Handelt es sich um eine einmalige Evaluation einer Veranstaltung, sind es verschiedene Veranstaltungen oder werden wiederkehrende Seminare kontinuierlich evaluiert? Handelt es sich um die Evaluation eines online Seminars oder um die Befragung der Teilnehmer einer Präsenzveranstaltung?

Wir entwickeln den optimalen Ablauf Ihrer Seminarevaluation, definieren den idealen Befragungskanal, stellen einen Plan für die Kommunikation im Rahmen der Evaluation auf und planen Maßnahmen zur Gewährleistung einer hohen Teilnahmequote an der Befragung der Teilnehmer.

Im Kern der Konzeption steht jedoch die Entwicklung eines individuellen Fragebogens. Inhaltlich können u.a. folgende Themenbereiche relevant sein:

  • Organisation und Vorabinformationen rund um die Veranstaltung oder das Seminar
  • Art der Inhaltsvermittlung
  • Informationsgehalt der Veranstaltung / des Seminars
  • Bewertung der Dozenten / Trainer / Vortragenden
  • Ort der Veranstaltung und Ausstattung der Räumlichkeiten

Durchführung von Teilnehmerbefragungen

Zeitpunkt Teilnehmerbefragungen
Für kontinuierliche Teilnehmerumfragen (Seminarevaluation, Trainingsevaluation, Fortbildungsevaluation, Weiterbildungsevaluation oder Schulungsevaluation) empfehlen wir die Befragung der Teilnehmenden am Ende der jeweiligen Veranstaltung. Durch die gemeinsame Aufgabe des Ausfüllens kann die höchste Teilnahmequote für Feedbacks erreicht werden.

Eine einmalige Evaluation von Seminaren, Tranings oder Schulungen erfolgt idealerweise direkt im Anschluss an die Veranstaltung. Zu diesem Zeitpunkt liegt ein hohes Eigeninteresse der Teilnehmenden vor, die eigene Meinung über das Erlebte zu äußern. Weiterhin sind die Erfahrungen noch präsent und leichter abrufbar.
Teilnehmerbefragung online

Die Consulimus AG verfügt über ein unternehmenseigenes, responsives Online-Befragungstool zur Evaluation von Veranstaltungen. Die Evaluation kann somit direkt über mobile Eingabegeräte (Smartphones/Tablets) erfolgen. Alternativ kann den Zielpersonen im Nachgang der Veranstaltung ein entsprechender Link zum Fragebogen zugesendet werden (z.B. per E-Mail oder mittels eines Newsletters).
Weitere Informationen zu unserem Online-Befragungstool finden Sie auf der Seite Online-Befragungen. Dort bekommen Sie auch Einblick in einen Beispielfragebogen für eine Online-Befragung.

Teilnehmerbefragung schriftlich
Die schriftliche Durchführung der Teilnehmerbefragung bietet sich an, wenn die Teilnehmenden keinen direkten Zugriff auf einen PC oder mobile Eingabegeräte haben. Dies ist z.B. bei einer Durchführung von Evaluationen noch während der Veranstaltung bzw. des Seminars zur Teilnahmequotenerhöhung der Fall.

Ergebnisverarbeitung

Wir verarbeiten die Ergebnisse Ihrer Teilnehmerbefragung und entwickeln konkrete Maßnahmen, um die Zufriedenheit der Teilnehmenden nachhaltig zu steigern.

Insbesondere bei kontinuierlichen Evaluationen lässt sich das Ziel der Maßnahmenüberprüfung sehr gut erreichen. Hier kann konkret festgestellt werden, ob sich durch die umgesetzten Veränderungen bereits Verbesserungen in der Zufriedenheit der Teilnehmenden ergeben haben.

Reports Seminarevaluation

Ergebnisreports

Neben der Auswertung und Aufbereitung der Evaluation in einem zusammenfassenden Ergebnisreport nehmen wir zur tiefergehenden Interpretation der Evaluationsergebnisse in der Regel auch differenzierte Auswertungen für Teilzielgruppen.

Anhand von so genannten Steckbriefen oder vergleichenden Darstellungen vor. Bei Bedarf erstellen wir für diese auch gesonderte Ergebnisberichte.

Reports Seminarevaluation

Vorstellung der Ergebnisse

Gerne präsentieren wir die Ergebnisse Ihrer Teilnehmerbefragung oder Seminarevaluation vor den Entscheidern Ihres Unternehmens und gehen hierbei in eine gemeinsame Diskussion von Kern- und relevanten Detailergebnissen.

Profitieren Sie hierbei von unserem Erfahrungsschatz aus hunderten durchgeführter Evaluationen und der Methodenkompetenz unserer Projektleiter bei der Steigerung der Zufriedenheit.

Ergebnis-Dashboard

Dashboard

Es besteht außerdem die Möglichkeit, die Ergebnisse der Seminarevaluation oder der Teilnehmerbefragung in unserem unternehmens-eigenen Online-Reporting bzw. Dashboard darzustellen.

Dieses eignet sich besonders bei sich wiederholenden Evaluationen und bietet den Vorteil, tagesaktuelle Ergebnisse zur Zufriedenheit der Teilnehmenden an unterschiedlichen Seminaren einzusehen, Übersichten und Zusammenfassungen zu gestalten und relevante Teilzielgruppen der Seminarevaluation – z.B. nach demografischen Merkmalen der Seminarteilnehmenden – zu vergleichen, so dass das Dashboard zum täglichen Begleiter Ihrer Arbeit im aktiven Management der Teilnehmerzufriedenheit in Ihrem Unternehmen wird.

Lassen Sie uns gemeinsam über individuelle Darstellungsmöglichkeiten Ihrer kontinuierlichen Teilnehmerbefragung sprechen! Vereinbaren Sie einen Termin und wir zeigen Ihnen die Funktionen unseres Ergebnis-Dashboards anhand eines Demo-Projekts.

Referenzen

Ihr Ansprechpartner

Daniel Pott (Bereichsleitung)
Ansprechpartner Teilnehmerbefragungen

Motivation

„Positive Erlebnisse im Rahmen von geschäftlichen Interaktionen sind elementar für nachhaltige Kundenbeziehungen. Ich möchte einen wertvollen Beitrag dazu leisten, diese Beziehungen mit aktivem Kundenerlebnismanagement zu gestalten!"


Verwandte Leistungen:                Befragungsauswertung Pfeil                 Touchpointbefragungen Pfeil                Kundenbefragungen Pfeil                 Online-Befragungen Pfeil


Banner

Know-How Bereich


Questions and Answers Seminarevaluation

Definition Seminarevaluation
Evaluation bedeutet im Wesentlichen die Messung des Zielerreichungsgrades einer Maßnahme. Unter Seminarevaluation wird die systematische Erhebung von Daten verstanden, z.B. Teilnehmerfeedback zur Bewertung der Güte und Qualität des entsprechenden Seminars.
Dimensionen Seminarevaluation
Es lassen sich unterschiedliche Dimensionen unterscheiden, die die Qualität eines Seminars beschreiben können, z.B.: 

- Seminarorganisation
- Seminarinhalte
- Seminarunterlagen / Lernmittel
- Dozent/en

Eine gute Seminarevaluation zeichnet über diese Dimensionen ein ganzheitliches Bild der Seminarqualität und verschafft einen Eindruck von der Auswirkung der Dimensionsbewertung auf die wahrgenommene Qualität des Seminars insgesamt.
Ziele Seminarevaluation
Neben der Bewertung der Qualität eines einzelnen Seminars – also einer einzelnen Veranstaltung – kann eine strukturierte Seminarevaluation die Datenbasis für ein internes Benchmarking der entsprechenden Veranstaltung bieten. Folgende Fragen können dabei beantwortet werden:

1. Wie gut ist das Seminar im Vergleich zu vergangenen Veranstaltungen bewertet worden?
2. Verändert sich die wahrgenommene Qualität des Seminars im Zeitablauf?
3. Wie gut ist das Seminar im Vergleich zu anderen Formaten / Seminaren bewertet worden?
4. Wie gut ist der Dozent im Vergleich zu anderen Dozenten bewertet worden?
Methoden Seminarevaluation
Seminarevaluationen können in Form von Online-Evaluationen oder als Paper-Pencil-Befragung durchgeführt werden. Zudem lassen sich Feedbacks direkt im Anschluss an das entsprechende Seminar durchführen oder im Nachgang, z.B. kombiniert mit dem Versand von ergänzenden Teilnahmeunterlagen (Zertifikate o.ä.).
Paper Pencil Evaluationen
Unsere Erfahrung zeigt, dass Evaluationen mittels schriftlicher Fragebögen, die direkt im Nachgang eines Vor-Ort-Seminars von den Teilnehmenden ausgefüllt werden, ein sehr effizientes Mittel sind, um mit überschaubarem Aufwand eine hohe Teilnahmequote zu erzielen und somit eine belastbare Datenbasis für die Seminarevaluation zu generieren.

So lange Seminare in Persona durchgeführt werden, sterben Paper-Pencil-Evaluationen nicht aus!
Länge Evaluationsbogen
Die goldene Regel für die Fragebögen von Seminarevaluationen lautet: So viel wie möglich, so wenig wie nötig. Die Seminarteilnehmer sollten nicht mehr als fünf bis maximal zehn Minuten für die Abgabe des Feedbacks benötigen. Die Fragen sollten möglichst so gestellt werden, dass einheitliche Skalen verwendet werden und eine klare Struktur der abgebildeten Dimensionen ersichtlich ist. 
Kosten Seminarevaluationen
Die Kosten für Seminarevaluationen hängen von einigen relevanten Faktoren ab:

- Kanal der Feedbackeinholung
- Anzahl der Seminare
- Anzahl der Teilnehmenden je Seminar
- Art und Anzahl der Reportings für die Auswertung der Seminarevaluation

Wenn Sie diese Informationen zu der von Ihnen geplanten Seminarevaluationen grob liefern können, erstellen wir Ihnen gerne zeitnah ein entsprechendes Angebot.
Anbieter Seminarevaluationen
Anbieter von Seminarevaluationen sollten in der Lage sein, konzeptionell und bezüglich der Durchführung auf die Besonderheit des zu evaluierenden Seminarprogramms eingehen zu können.

Der Anbieter sollte in der Lage sein, Sie bei der Konzeption des Evaluationsinhalts (Fragebogen) und bzgl. der optimalen Durchführungsart (Kanal) zu beraten. Zudem sollte der Anbieter für die Seminarevaluationen in der Lage sein, die optimale Evaluationsform abbilden zu können (Online-Befragung, Paper-Pencil-Evaluation etc.). 
Consulimus AG - Gottfried-Hagen-Straße 20 - D-51105 Köln - (0221) 788 745 0 - E-Mail: